HOMEHOME
 
  Handicapped CornerTim auf FacebookFacebook  Login    Gratis Registrierung     Private Sexkontakte
 
Translator


LUSTHAUS Stiftung Hurentest seit 1997 ~ Girls und Clubs im anonymen Ficktest...
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

             
B1 B2 B3 B4 B5
   
B6 (Bannertausch)

Wer ist online? Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Hurenforen > HURENFORUM Österreich > CLUBS & BORDELLE in Österreich
  Login / Anmeldung  





 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  14.05.2007, 15:09   # 1
ZD_Markus
 
Mitglied seit 29. June 2005

Beiträge: 9


ZD_Markus ist offline
Laufhaus Bunnybar (über Bar Aphrodite) Klagenfurt, Kärnten / Kurzberichte

Hallo allerseits!

Wollte mal nachfragen, ob schon jemand was vom Laufhaus in Klagenfurt gehört hat oder weiß??? Hören tut man ja viel ... angeblich soll es schon eröffnet haben in der Karfreitstraße 18 ehemals Aphrodite!

Weiß jemand was genaueres darüber?

bin ja sonst grundsätzlich ein echter Fan des Laufhaus in Villach ... wenn nur nicht das lange fahren jedesmal wäre!

LG,

Markus
Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  23.07.2010, 14:58   # 12
LudwigHirsch
Outlaw
 
Benutzerbild von LudwigHirsch
 
Mitglied seit 10. December 2003

Beiträge: 1.097


LudwigHirsch ist offline
Kann dies vom Vorposter nur bestätigen , Emma, schon länger in dieser " Bude" ( ist wirklich der richtige Ausdruck ) . Versucht zuvor dich mit allen mitteln in Ihr " Spinnennetz" ( Zimmer) zu bekommen und dann ....
Mit Zitat antworten
Alt  23.07.2010, 14:40   # 11
suesser6
 
Mitglied seit 11. December 2008

Beiträge: 1


suesser6 ist offline
emma, laufhaus karfreitstr.

ich war heute auch dort.
emma, 3 stock, zimmer 6,inseriert in der krone unter "naturfranzösisch"

alles gelogen denn sie bläst nicht gern ohne lt. eigener aussage.

also wenn man schon mal auf dem bett liegt und bezahlt hat dann kommt man sich ganz schön verarscht vor.
aber einen aufstand in der hütte hat wohl auch keinen sinn.

20 min. 70 euro
30 min. 90 euro

dachte mir zahlst etwas mehr für naturfranzösisch und passt auch.

rest war standart, zuerst missi dann doggy und bald abgespritzt nicht dass sie auch noch auf die idee kommt dass ich nachzahlen soll.

wiederholungsgefahr: nie mehr!!!!!!!!!!!!!

Mit Zitat antworten
Alt  27.03.2010, 02:36   # 10
PhallusKrieger
 
Mitglied seit 18. August 2003

Beiträge: 19


PhallusKrieger ist offline
Kira- Aphrodite - - Klagenfurt - TEST BERICHT

Kira- Aphrodite
Zitat:
Kira ist ein bulgarisches Girl ca. Ende 20-Anfang 30 das derzeit im Laufhaus Aphrodite (Top 22 [?]) arbeitet.


-

9020 Klagenfurt

Kärnten
AT - Österreich
Jetzt bin aber wirklich ich mal an der Reihe mit einem Testbericht- habe schliesslich oft genug hier Schmarotzertum betrieben, indem ich nach der testberichtlektüre ein Girl NICHT aufgesucht habe. Ich bin aber lediglich ein Gelegenheitsficker was unsere Zielgruppe anbelangt- und Testberichte meinerseits werden ergo die Ausnahme bleiben.

Den gestrigen/heutigen Abend, je nach Auslegung, verbrachte ich in tiefstr Provinzei bei einem unterklassigen Fußballspiel. An sich Freund der gepflegten Schnalzerei unterer Spielwiesen wurde ich heute von den Kickern und Ferslern ganz und gar nicht unterhalten, irgendwann zur Pause begann ich mir zu überlegen, wie der Freitag-Abend zu retten ist. Ein paar (Musik)-Clubs sagte der Kopf, ein paar Laufhäuser die Sex-Neuronen und natürlich meine Eier.

Nicht weiter erwähnenswert- die Eier siegten über die Ratio, also drehte sich die Heimfahrt um das wo und wie. Der Club an der Gurkerbrücke war an sich das nächste- aber ich bin kein Clubfreund und liebe es trotz aller gerechtfertigten Einwände eher im privaten Stil.

Also Laufhaus bzw. privat und die Eier siegten auch hier über den Verstand, als ich begann nachzurechnen, welches dieser Laufhäuser von Völkermarkt kommend am schnellsten mit dem Auto zu erreichen ist.

Feldkirchnerstraße! Eine wahnwitzige Idee, für die ich an sich von einer Domina nicht unter 100 Peitschenhieben bestraft werden müsste- die Reputation dieser Lokalität ist in Klagenfurt irgendwo zwischen der Kirche und der georgischen Mafia angesiedelt. Ich fuhr aber trotzdem hin- und kehrte stante pede noch im Stiegenhaus um, als mir eine der Damen offensichtlich privat und mit verfilzten Lumpi entgegenkam.

Im Auto schnaufte ich mal durch- aber zur Sache sollte es heute auf jeden fall gehen- also auf ins Tabaris, wo ich Alex von deren Website im Hinterkopf hatte- ich liebe eher zartgebaute Damen, die könnte die richtige sein. Im laufhaus herrschte aber um halb 11 bereits gähnende Leere, Alex war angeblich oder tatsächlich besetzt und auch im Club fand ich sie nicht vor. An bereitwilligen Ersatz war ich aber nicht interessiert- nicht meine Frauentypen.

8 Euro (vom Clubespresso) ärmer also wieder rein ins Auto, ab in die Stadt zur Aphrodite, wo ich über die Jahre mit unterschiedlicher Begeisterung die eine oder andere Lady bereits beglückte- Blick auf die Wall, die Entscheidung war mit Kira schnell gefällt, sofern sie halbwegs mit den Fotos vergleichbar ist. Rauf in den 2. stock, klingeling- ja und sie ist tatsächlich einigermaßen mit den Fotos vergleichbar.

Nicht ganz so jung- aber für mich als Enddreissiger ist eine Endzwanzigerin-Mittedreissigerin durchaus eine junge Frau, auch nicht ganz so knackig, aber immerhin schlank und zierlich- so wie ich es liebe. Die dunkelroten Haare sind gefärbt- sie ist vermutlich in Natura brünett. Macht nix. Also Wohnung entern und mal schauen wie es so aussieht- durchaus sauber und ordentlich. Auch mein Riechorgan wird nicht durch Geschlecht, übertriebenem Rauch oder stärkerem Tobak beeinträchtigt.

Also ist der Bazar eröffnet und wir einigen uns auf 90 Euro für eine halbe Stunde mit Angebläse und Stellungswechsel. Fingerln gestattet sie auch. Die angebotene Dusche schlug ich aus- da ich ohnehin vor meinem Fussi-Abenteuer unter der Brause stand.

Also kommen wir gleich zur Sache, beobachte Kira beim Ausziehen, sehe dass sie rasiert ist und springe geradezu aus meinen Klamotten raus- er steht schon ohne dass sie noch Hand angelegt hat. Der Feinschliff folgt sogleich, Gummi drüber und das Gebläse beginnt- professionell aber nicht mit Hingabe aber soweit ok. Sie hat sich aber seitlich dafür so aufgebaut, dass ich mich gehörig strecken muss, um ihre Titten anzufassen und um ihre Muschi zu fingerln. Diese ist freilich nach meinem Geschmack- beinahe unbehaart, dass mir fast schon das Leckbedürfnis überkommt- an sich etwas was ich bei Huren nicht mache.

Nun ihre Arbeitsposition macht mir intinktiv klar, dass sie sich das wohl eher nicht wünscht- und Stress mit den Mädels während dem Akt ist ein Libidokiller. Also halte ich meinen Mund und genieße ihr professionelles Gebläse.

Dann ist es soweit- sie fragt mich noch "welche stellung" worauf ich "ich arbeite lieber selber" erwidere- sprich Missionar oder a tergo. Sie verstand das und bot sich in der Missionarsstellung an. Dem leistete ich natürlich mit Vergnügen Folge, musste sie aber nach und nach von der Bettlehne runterziehen. Die Dame wollte näcmlich ganz offensichtlich, dass ich nicht allzu weit eindringen kann, daher kauerte sie mit dem Oberkörper auf der Bettlehne die das verhindert. Nachdem ich sie einigermaßen zufriedenstellend in Position gebracht hatte, erreichte ich auch die "Tiefe" die ich haben will. Variierend mit Grapschattacken auf ihre Brüste packte ich sie an den Pobacken nahe an der Muschi mit beiden Händen und "arbeitete" eben. Sie dürfte Vegetarierin sein, denn obwohl schlank ist ihr Gewebe nicht besonders fest und schwabbelte ein wenig. ein Indiz für eiweißarme Ernährung.

Aber das störte mich nun wenig und ich variierte in meinem Takt, so wie mir es eben gerade gefiel. Ich packte halt eine Hure. Dann und wann spielte sie auch mit und kam mir mit dem Becken im Bewegungsrhythmus entgegen. Aber halt nur dann und wann. Das ist aber noch kein Vorwurf- dazu ist nicht jede Frau körperlich in der Lage, genausowenig wie jeder Mann eine hohe Rammelfrequenz über einen längeren Zeitraum durchhalten kann...

DEr Vorwurf an Kira kommt aber jetzt. Ich urgierte einen Stellungswechsel hin in a tergo um zum Finale Grande zu kommen. Da vernahm ich "du machst jetzt aber schnell- ja? Die Zeit ist gleich vorbei!" Libidokillerin. Es waren zu diesem Zeitpunkt nicht einmal 20 meiner 30 Minuten verschnackselt und Zeitdruck mag ich gar nicht. Trotzdem ging ich es nun von hinten an, an sich geplant um abzuspritzen, aber so geil wie vorher war ich nicht mehr drauf. War nur noch eine halbe Sache und auch der Abschluss dementsprechend eher mehr lala. Da war ich auch sauer- also noch mal kurz rein ins Bad zur Katzenwäsche, angezogen und tschüss.

Conclusio:
Ich werde Kia sicher nicht mehr um bares Geld rammeln. Bude ist oki, Preis für Laufhaus- es geht noch- Vorspiel professionell aber nicht mit Passion, kleine körperliche Defizite waren auch nicht das Problem- aber unter Zeitdruck will und werde ich mich beim Pudern nicht setzen lassen.

Also daher: Wiederholungsgefahr: <10%
Mit Zitat antworten
Alt  24.01.2009, 03:19   # 9
louis69
 
Mitglied seit 28. December 2008

Beiträge: 5


louis69 ist offline
Thumbs up laufhaus aphrodite karfreitstraße

ich war gestern im laufhaus aphrodite in der karfreitstraße und ich muss sagen es sind 8 topmädchen anwesend darunter eine wunderschöne transe namens loira. ich war bei der claudia ein süßes junges mädl und ich mus sagen 100% wiederholungsgefahr. super niveau und schönes gepflegtes ambiente.
Mit Zitat antworten
Alt  06.11.2008, 10:11   # 8
thunder_126
 
Mitglied seit 14. September 2002

Beiträge: 55


thunder_126 ist offline
Laufhaus klagenfurt - Adriana

Wieder mal ein Testbericht von mir:

Diesmal besuchte ich Adriana im Laufhaus Klagenfurt (Karfreitstrasse), Tel. Nr. 0664/586 80 93, 2. Stock
http://www.klagenfurt-laufhaus.at/la...n_adriana.html

Kurz vorher angerufen, dann rauf zu ihr. Ich muss sagen, dass die Fotos schon sehr schlecht gemacht sind, man sollte ja meinen, dass diese das Geschäft ankurbeln müssten? Also sie sieht in Natura um Ecken besser aus, als auf den Bildern.
Ich würde mal sagen so um die 25, sehr schlank, kleine Brüste, hübsches Gesicht, sehr freundlich.

Preise beginnen ab 70.-, sie macht auch NF... halbe Stunde für 95.-, Küssen bei Sympathie (bin offensichtlich ein sympathischer Kerl )

War sehr zufrieden, tolles NF, ging beim Sex gut mit.
Wiederholungsgefahr sicher gegeben!
Mit Zitat antworten
Alt  14.10.2008, 14:12   # 7
gioia
 
Benutzerbild von gioia
 
Mitglied seit 28. February 2008

Beiträge: 31


gioia ist offline
Besuch lohnt sich...

Vanessa ist wieder im Laufhaus,heist nun Melli.
Janina ist seid einer Weile nicht mehr dort,kommt aber nach eigener Auskunft bald wieder.
Adriana und Lena sind auch anwesend,es sollen ab Montag noch zwei Frauen dazu kommen.
War schon paar Mahl dort und war jedes Mahl sehr zufrieden...keine Abzocke!!!
Meine absolute Favoritin ist die Lena mit super Spitzenservise ohne Zeitdruck.
Am besten die Webseite anschauen um zu sehen wer gerade im Hause ist.
www.klagenfurt-laufhaus.at

L.G.TONI
Mit Zitat antworten
Alt  23.09.2008, 19:44   # 6
surprise
 
Mitglied seit 1. February 2004

Beiträge: 9


surprise ist offline
Häää?

War heut wieder bei PH- Yvonne, allerdings nicht in der Karfreitstrasse, sondern in Villach!!! Sie hat sich im LH Villach eingemietet.
Das war vielleicht eine Überraschung...., das blonde Engerl ist jetzt dunkelhaarig! Hab sie nur blond gekannt, sieht aber richtig geil aus
Mit Zitat antworten
Alt  18.09.2008, 11:07   # 5
thunder_126
 
Mitglied seit 14. September 2002

Beiträge: 55


thunder_126 ist offline
Laufhaus Klagenfurt - Janina

Nachdem ich auf der Homepage des LH Klagenfurt in der Karfreitstrasse zum Teil doch recht ansprechende Fotos gesehen habe, bin ich nun mal selbst hin. Wollte ja eigentlich zu Meli, sie war aber nicht anwesend, bin daher zu Janina. Die restlichen Damen sind eher zu vergessen, zumindest was die Optik betrifft.

http://www.klagenfurt-laufhaus.at/la...en_janina.html

Kurz angerufen, ob sie da sei, dann rauf in den 2. Stock, Top 1. Mir ist sie schon in der Krone des öfteren aufgefallen, hatte dort immer ein hübsches Bild drinnen. Nun ja, ich muss sagen, dass ihr die Bilder doch sehr schmeicheln. Sind wohl schon aus etwas jüngeren Tagen...

Sie ist schätzungsweise um die 40, hat auch etwas mehr auf der Hüfte, als auf den Fotos. Keineswegs dick oder mollig, aber doch nicht so, wie auf den Bildern. Titten sind etwas silikonunterstützt, aber auch dass hält nicht mehr 100%ig die Form.
Egal, war schon mal da... also was solls, dacht ich mir.
Preise beginnen bei 50 Euro... Französisch, Massage... dann weiter mit 75 für Blasen und GV.. ich glaub 90 für ne halbe Stunde... alles mit Schutz!

Ich nahm die 75er Variante... kurz geduscht und ab auf das durchgelegene Bett. Das Gebläse dauerte nicht allzu lange, da sagte sie schon "das muss reichen"... naja, da war die gute Laune schon mal dahin... also sie von hinten genommen und dann nochmal in Missio... sie wirkte irgendwie aber doch distanziert und das Gestöhne war auch a bissl gekünstelt (so nach dem Motto, ich stöhn ein bissl und dann wirds schon) *lol*
Alles in allem doch sehr professionell die Gute, hat in all den Jahren sicher schon einiges mitgemacht.

Wiederholungsgefahr bei mir: 20 %
Mit Zitat antworten
Alt  21.09.2007, 22:45   # 4
Buntstift
 
Benutzerbild von Buntstift
 
Mitglied seit 11. May 2003

Beiträge: 201


Buntstift ist offline
Vanessa - BunnyBar

Hallo Leute,
als ich nach einer Pause mich mal wieder in Klagenfurt nach Nutten umschaute, interessierte ich mich gleich für das Laufhaus in der Karfreitstrasse. Die Homepage schaut recht vielversprechend aus, die aber nicht im geringsten mit der Realität übereinstimmt, dass man schon am Eingang zur BunnyBar anhand einiger Fotos feststellen kann. An den Fotos stehen Tel.Nummern und Zimmernummern der Mädchen. Im 1.Stock befindet sich eine Bar die aber erst am Abend geöffnet hat.
Ich ging also in den 2.Stock in dem einige Mädchen saßen und sich langweilten. Vanessa ist ca. 20 jahre, blond,groß,mit langen Beinen, kleinem Arsch und großen (silikon)Titten. Im ersten Moment hielt ich sie für Yvonne(Playboyhäschen) die ja dort auch ihren Dienst tat. Ich brauchte nicht lange zu entscheiden, sagte ihr zu, bekamm dann auch ein Begrüßungsbussi. Ich konnte meinen Augen nicht Trauen was da vor mir ins Zimmer ging...*smile* Ich gab ihr €70.- zog mich aus und warf mich aufs Bett. Sie lies das wenige das sie anhatte fallen und folgte mir. Ich verzichtete auf Massage und Geblässe denn ich wollte gleich zur Sache kommen. Sie ritt fantastisch auf mir und es machte Spaß ihre Geilen Titten zu begrabschen. Wir wechselten in die Missi.Stellung und ich fand es einfach Geil ihren Sexy Körper zu Vögeln. Sie streichelte mich im anschluss noch etwas und machte dann mit Feuchttücher mein Wurst Sauber.
Verabschiedung mit Küsschen.
Mit Zitat antworten
Alt  03.08.2007, 12:17   # 3
josi69
 
Mitglied seit 8. November 2005

Beiträge: 59


josi69 ist offline
yvonne

War gestern in der Karfreitstraße und habe Yvonne unter der angegebenen Nummer angerufen. Sie hat mich empfangen und war zu dieser Zeit, es war 13:00 Uhr, die einzige anwesende Dame im Laufhaus, was mich nicht gestört hat ich wollte sowieso zu ihr.
Sie ist optisch total hübsch mit riesen Brüsten (Silikon) und gertenschlank.
Nach kurzen Verhandlungen entschied ich mich für die halbe Stunde.
Nach einer Massage mit Händen und Titten wurde französisch gesprochen, danach ein toller Ritt mit herrlichem Ausblick auf ihre wippenden Sillis, wo ich zum ersten mal abspritzte.
Die Pause wurde mit einer wohltuenden Massage verbracht.
Es folgten Vibratorspiele, Gebläse und dann ritt sie mich rücklings wo ich beim herrlichen Anblick ihres knackigen Hnterns das zweite mal abspritzte.
Noch schnell geduscht und kurz geplaudert und mit der Gewissheit mein Geld gut investiert zu haben bin ich wieder gefahren.
Grüße Josi
Mit Zitat antworten
Alt  20.05.2007, 13:33   # 2
alpha123
 
Mitglied seit 18. April 2006

Beiträge: 20


alpha123 ist offline
Also ich war heute Vormittag dort. Es heißt zwar jetzt Laufhaus aber hat mit dem in Villach und Graz nichts zu tun. Yvonne hat sich dort eingemietet. Eine wirklich heiße Braut mit Einsatz und sie fährt auch voll ab wenn man sie Verwöhnt. Figur 1A, blonde lange Haare, der Busen durch Silikon vielleicht ein wenig zu groß was aber wieder toll ist beim Busenfick. Man kann sich aber mit ihr auch gut Unterhalten. Zimmer ist sehr sauber sogar mit Whirlpool drinn.

Wiederholungsgefahr 100%
Mit Zitat antworten
.....





Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:29 Uhr.

·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.

LUSTHAUS   LUSTHAUS

Gefällt dir das LUSTHAUS?
Mach doch einen Link zu uns, DANKE!!!

  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Hurenforum  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Erotikforum  LUSTHAUS Hurentest

LUSTHAUS Hurenforum


Linktausch | 1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen (140x220 Pixel, oben)

Statistik / Mediadaten

Copyright © 1997-2014 LUSTHAUS Stiftung Hurentest, S.A.
Quantum Plaza, 2nd Floor, 52 East Street, Marbella
Panama 4 PA, Republic of Panama

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)