HOMEHOME
 
  Handicapped CornerTim auf FacebookFacebook  Login    Gratis Registrierung     Private Sexkontakte, Hobbyhuren
 
Translator


LUSTHAUS Stiftung Hurentest seit 1997 ~ Girls und Clubs im anonymen Ficktest...
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

             
B1 B2 B3 B4 B5
   
B6 (Bannertausch)

Wer ist online? Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Bayern > HUREN in Nürnberg
  Login / Anmeldung  





 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  27.12.2010, 13:12   # 1
karl.oberlaber
 
Mitglied seit 5. November 2002

Beiträge: 310


karl.oberlaber ist offline
Steffi bei den Lustengeln - - Nürnberg - TEST BERICHT

Bild - anklicken und vergrößern
vorschaubild_NICHT_loeschen.jpg  
Steffi bei den Lustengeln
Zitat:
20min 50 Euro, 30min 80 Euro,60min 120 Euro"


-

Nürnberg

Bayern
DE - Deutschland
Liebe Nürnberger Kollegen,

da Weihnachten war, bin ich mal wieder an Nürnberg vorbeigekommen. Und da es in Nürnberg bessere Preise gibt, nutze ich das meistens aus. Eigentlich wollte ich zu Samanta, aber die gibt wohl nicht mehr. Das letzte mal war ich bei Susi bei den Lustengeln und bin nicht enttäuscht worden, also nochmal hin.
Am hbf angekommen, gab es erst mal keinen Anschluss. Bis zu 60min Verspätung, wegen Bahn-Chaos. Passt hervorragend, mit der S-Bahn weiter bis Dürrenhof und zu den Engeln. Jetzt finde ich auch den Weg, das letzte mal musste ich erst in das nächste Internetcafe um nochmal nachzuschauen, wo ich klingeln muss.
Susi war nicht, aber da ich das letzte mal nicht enttäuscht worden bin, wollte ich bleiben, egal bei wem, war ja geil nach 3 Tagen Weihnachtzsabstinenz.
Steffi hat mir geöffnet, junges Mädel. Aus dem ersten Zimmer habe ich es stöhnen gehört und bin dann ins 2. Zimmer gebracht worden.
Steffi: "Wie lange willst du bleiben?"
Ich: "bitte erst mal die Preise"
Steffi: "20min 50 Euro, 30min 80 Euro,60min 120 Euro"
Ich: "ok, 50 Euro (wollte ja den 60min verspäteten Zug erwischen)"
Steffi: "Aber da ist nur Sex in einer Stellung mit dabei"
Bei solchen Aussagen wollte ich eigentlich vorsichtig werden, aber ich:
"ok, dann 30min und kann ich noch duschen?" und gebe ihr 90 Euro, 80 hatte ich nicht passend. Sie zieht damit ab. Klopft am Bad.
Steffi: "Kann mein Gast rein?"
aus dem Bad: "nein, dauert noch unser Duschspass, musst ihn so sauber machen"
Steffi: "das ist aber eklig, aber nagut"

Ich höre aus dem Zimmer mit und denke mir: Sie findet mich eklig, meine 10 Euro Restgeld muss ich nachher noch mit viel Diskussion einklagen´, verdammt, wird bestimmt ein Reinfall.
Aber falsch gedacht, kommt alles anders.
Sie kommt mit 10 Euro wieder ins Zimmer und macht mich mit so Frischmachetüchern sauber.
Dann ab aufs Bett, beide schon nackig. Es wird lecker geküsst. Sie blässt zwischendrin, wieder küssen, ihre Nippel werden hart, ich lecke sie und sie stöhnt. Im Spiegel kann ich unser Treiben zwischendrin schön beobachten.
Dann ficken, aber wirklich nur in einer Stellung, da ich vor Geilheit zu schnell fertig war. Sie hatte mich aber vorher auch schon ordentlich mit dem Mund bearbeitet.
Danach haben wir noch gekuschelt, geküsst, gesteichelt und unterhalten. Ich bin schon wieder geil geworden, hätte fast verlängert. habe mir schon mehrmals bei einem Stundendate nach dem ersten abspritzen gedacht, hätte ich doch nur 20 oder 30min gebucht, keine Lust mehr. ABer hier war es andersherum. Nach der ersten Numemr kam sofort wieder die Lust auf sie und ihren Körper. Aber der Zug hatte gerufen und ich konnte mich zurückhalten.

Für die Pornonummer ist sie nichts, aber für liebevollen GFS oder Kuschelsex genau die richtige. Aber vielleicht auch tagesabhängig oder von der Person, habe hier gerade auch deutlich schlechteres über sie gelesen.

Nach ihren Aussagen ist sie wirklich erst 18, habe es ihr abgenommen, ihre Erzählungen klangen realistisch. Allerdings findet man an ihrem Körper schon ein paar Stellen die daraufhindeuten, dass sie mit 25 vielleicht figurtechnisch nicht mehr so der Renner sein könnte.
Also Liebe Steffi, mach doch ein bisschen Sport zwischendrin oder wechsel einemal täglich zur Porno-Sex Fraktion mit etwas mehr Bewegung, damit du immer schön straff bleibst.

Lesen die Mädels hier mit?

Nachdem ich von Susi schon begeistert war und mich jetzt noch die Steffi glücklich gemacht hat, beneide ich euch Nürnberger. Weniger Zahlen, mehr Leistung.
Kann mir jemand sagen, ob man beide zusammen buchen kann?

Schöne Grüße aus München,

Euer Karl.

Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  17.07.2011, 11:13   # 11
brazzo
 
Mitglied seit 9. October 2003

Beiträge: 956


brazzo ist offline
Früher waren 3er ohne L-Spielchen dort preislich echt günstig: 30 Minuten für 100 EUs.
Mittlerweile kostet dies 140 EUs.

Für L-Spielchen werden eigentlich 50 EUs pro Frau draufgeschlagen.

Aber egal: für 30 Minuten würde ich weder 260 noch 240 EUs ausgeben.

Ein 3er mit L-Spielchen ist im Hexenhaus billiger. Je nachdem ob die Frau es anbietet war es bei mir immer schon im Preis inbegriffen.
Ich habe dort öfter 3er gemacht allerdings nur 20 Minuten für insgesamt 100 EUs.
Da war aber ALLES - wirklich ALLES dabei.
Sogar "arabische Küsse" zwischen den Mädels natürlich - und natürlich zu einer Zeit, zu der es §§-technisch noch erlaubt war.
Mit Zitat antworten
!!! DANKE von
Alt  17.07.2011, 10:22   # 10
Hans Dampf
Am Anfang war die Frau
 
Mitglied seit 12. July 2005

Beiträge: 4.754


Hans Dampf ist offline
Zitat:
Kann mir jemand sagen, ob man beide zusammen buchen kann?
Steffi kann man für einen Dreier zusammen mit Nancy, Nena, Angi, Sarah oder Lilly buchen.
Ich wollte das auch mal machen.
Aber incl. Lesbospielchen werden für 30 min dann 260.-- aufgerufen.
Das war mir dann doch zu teuer...............
__________________
"Männer müssen doppelt so gut sein wie Frauen. Zum Glück ist das nicht schwer."
Mit Zitat antworten
Alt  15.07.2011, 19:55   # 9
Nachholer
... bei der Arbeit ;o)
 
Benutzerbild von Nachholer
 
Mitglied seit 13. July 2011

Beiträge: 145


Nachholer ist offline
Thumbs up War heute auch bei Steffi

Nachdem ich hier doch einiges sehr Positives über diese Steffi gelesen habe und ich alter Knacker mal Lust auf ein richtig junges, knackiges Girl hatte, plante ich also zu Steffi zu gehen.

2 Stunden vorher angerufen. Eine Conny mit tiefer Stimme hat sich gemeldet. Ja, die Steffi hat bestimmt Zeit für Dich, soll ich Dich gleich einparken? Ich habe zugestimmt.

5 Minuten vor dem Termin war ich im 6. Stock. Conny öffnet, fragt, ob ich angerufen hätte, und führt mich ins hinterste Zimmer. Steffi würde gleich kommen.

OK, ich schau mich ein bischen um, der Mülleimer ist schon mit Tüchern und Gummis gefüllt. Das Bett ist frisch hergerichtet (mit einer roten Rose darauf). Schon geht die Tür auf und Steffi steht im Raum.

Steffi: Du willst also zu mir. Wie lange willst Du bleiben?

Sie kommt ziemlich kühl rüber. Keine Begrüßungsküsschen links und rechts, keine Hand. Ich weise ihr meine diversen Gutscheine und Feedbackformulare vor. Sie sagt, es geht immer nur eines davon, 10 Euro oder Feedback. OK, ich nehme also 1 Stunde mit Feedbackformular für 99 Euro und gebe ihr Hundert. Sie zieht mit dem Geld und dem Formular wieder ab und ich sitze wieder alleine im Zimmer.

Dann kommt sie wieder und fragt, ob ich noch duschen möchte. Ich ziehe mich also aus und dusche. Danach holt sie mich von der Dusche ab und verschwindet abermals, um sich nun auch frisch zu machen. Naja, ich bin ja mal gespannt.

Nun endlich gehts los. Sie kommt im Badeanzug herein, ich nackt. Wir beginnen vorsichtig zu schmusen und dann zu küssen. Sie meint, wenn man lieb zu ihr wäre, könne man alles bekommen. Ich bin lieb zu ihr, gebe ihr ein paar lockere Komplimente (guter Geruch, weiche Haut, super Figur, usw.) und streiche ihr durchs blonde (echt) Haar.

Mein Kleiner geht beim dem Geschmuse bereits auf Halbmast. Ich bin offensichtlich lieb genug. Sie wird plötzlich locker, sagt, dass sie nun Waffengleichheit herstellen wolle und zieht sich auch komplett aus. Sie ist rasiert. Leichte blonde Stoppeln sind tastbar. Ihr Körper zeigt sich wie von mir erwartet. Schöne kleine Brüste, alles echt (ich habe schon anderes erlebt - davon ein anderes mal mehr). Der Hintern vielleicht etwas weich. Es fühlt sich alles super an.

Wir ziehen dann das volle Programm durch: Intensives ZK, 69 bis ich abwinke. Dann lecke ich sie intensiv weiter, bis sie doch tatsächlich feucht wird. Ich durfte auch richtig tief fingern. Sie stöhnte immer wieder und forderte mich auf, weiter zu machen. Ob sie dabei abging, kann ich nicht sagen. Sie ist durchaus professionell.

Sie ist sehr eng. Meine Finger haben vielleicht einen Durchmesser von 1 cm, aber selbst damit fühlte es sich extrem eng an. Ich hatte wirklich das Gefühl, dass es ihr unheimlich Spass gemacht hat.

Ich hab mal zwischendurch an meinen Fingern geschnüffelt: Feucht, kein Flutschi! Fischig! Super! Die Frau geht echt mit.

Jetzt schlägt sie vor, mal richtig zur Sache zu gehen. Sie zieht mir ein Gummi über und sitzt auf. Sie hat keinerlei Flutschi o.ä. benutzt! Sie ist so eng, dass es einem das Blut wieder aus dem Stengel presst. Nach einiger Zeit kommt von ihr die Idee, es einmal von hinten zu probieren.

Jetzt war es für mich an der Zeit, mal einfach loszulassen und den Gummi zu füllen (Hintergedanke: Vielleicht geht ja noch ein 2. Mal).

Sie säubert den Kleinen und wir kuscheln und unterhalten uns. Sie ist übrigens eine gebürtige Leipzigerin. Ist aber seit ihrem 3. Lebensjahr in Nürnberg zuhause. Beim Gespräch fängt sie wieder an zu küssen. Ich fasse noch mal unten an, sie wird schon wieder feucht - Wahnsinn, und sie tut es bei mir (mit Erfolg!).

Sie gibt sich noch mal richtig Mühe (ausgiebiges Fellatio, wichsen, fast hektisch), um mir noch einen weiteren Höhepunkt zu verschaffen. Sie sagt, die Zeit wird knapp, aber sie möchte mir unbedingt noch einmal zum Glück verhelfen.

Wir probieren noch die Missio. Leider bekomme ich dabei einen doppelten Wadenkrampf (irgendetwas war an der Stellung für mich negativ). Ich muss es abbrechen.

An ihr lag es nicht! Die Stunde ist um. Überziehen darf sie nicht und verlängern wollte ich nun auch nicht mehr.

Ich dusche noch mal ausgiebig (alles gut sauber dort) und ziehe mich wieder an.

Sie verabschiedet sich noch mit Lippenküsschen. Ich tätschel noch mal ihren Hintern. Conny (ist irgendwie ein Mann) bringt mich dann zur Tür und ich gehe nach 1 Stunde 25 Minuten Gesamtaufenthalt beglückt ins Freie.

Es war ein super Date. Das Mädchen macht (fast) alles mit. Sehr sympatisch trotz anfänglicher Kühle. Wiederholungsgefahr 95%.

Danke ans Forum für die guten Infos.

Mit Zitat antworten
Alt  05.07.2011, 06:26   # 8
brazzo
 
Mitglied seit 9. October 2003

Beiträge: 956


brazzo ist offline
@ sarayashiki

Nancy ist nicht Sally, die später in der Bismarckstraße als Lilly gewerkelt hatte.

Sally / Lilly ist kleiner, hat ein ganz kleinwenig Babyspeck gehabt und keine schönen Hände, sondern relativ kurze leicht "wurschtige" Finger mit Fingernägeln im Landjugend-Style.

Nancy kommt schon etwas graziler rüber.

Was allerdings bei Nancy nicht rüberkommt oder überspringt ist ein Funke. Jedenfalls war das bei mir so. Sie kam mir recht kühl bzw. reserviert vor - weshalb ich damals nicht bei ihr geblieben bin.

Ihr Body hatte mich aber schon gereizt.
Mit Zitat antworten
!!! DANKE von
Alt  04.07.2011, 23:36   # 7
The_Joker
Anarchist & LH-Clown
 
Benutzerbild von The_Joker
 
Mitglied seit 11. November 2003

Beiträge: 3.033


The_Joker ist offline
Zitat:
Während sie noch im Bad war ließ ich vor dem großen Spiegel meine Muskeln spielen. Sind das Berge? Und so habe ich noch beim „Mister Universum“ mitgemacht, was mangels weiterer Kandidaten schnell durchgepost war. Die Siegerrose lag vorausschauend schon auf dem Bett.
Das verwechselst du jetzt aber schon ein wenig mit der:

Haubentaucherwahl

Naja, immerhin habe ich dir, weil ich dich so gut leiden kann meine Stimme gegeben
__________________
Nichts kann existieren ohne Ordnung – nichts kann entstehen ohne Chaos

Mit Zitat antworten
Alt  04.07.2011, 23:26   # 6
Sarayashiki
Der Vater aller Freier
 
Benutzerbild von Sarayashiki
 
Mitglied seit 23. November 2007

Beiträge: 1.246


Sarayashiki ist offline
Thumbs up

Nachdem hier nur halbe Freier-Besetzung die Stellung hält, während der Rest bei der Weltmeisterschaft im Frauentragen (die besten Huren habt ihr wohl mitgenommen) in Finnland ist, muss ich hier was gegen Langeweile tun. Nach meinen letzten Erfahrungen und dem Studium der Berichte habe ich mich auf die Fickfabrik „Lust...“ festgelegt. Die Besetzungsliste führte mich in die Filiale in der Dürenhofstrasse 50. Eine Sau von euch hat erneut den Aufzug versaut. Der Pinkel blieb diesmal in der Hose, dafür gab es einen Kotze-Teppich.
In der Hurenwohnung dagegen alles bestens, sauber und ordentlich. Für eine Schar von Huren war ich wie gerufen. Nach unendlicher Vorstellungsrunde habe ich Steffi gewählt, auf die ich mich schon vorher fast festgelegt war. Unter den Huren, übrigens, einige Bekannte, die anderswo, z.B. im Kleinen Laufhaus, sich nicht gerade mit Ruhm bekleckert haben. Ganz lecker hat sich "Denise“ präsentiert, die im KLH noch „Diana“ hieß (mein Bericht findet sich im LH, siehe Link unten). Hätte ich die nicht schon gekannt, so wäre mein Schwanz ihr sofort hörig gewesen. Eine Granaten-Optik, Service aber zum Heulen (siehe Bericht aus KLH-Zeiten weiter unten). Dann eine "Nancy", die mich stark an die "Sally" aus der Eberhardshofstr. 2 im 3. Stock erinnerte (vielleicht kann einer von euch Zigeunern meine Vermutung bestätigen oder widerlegen) und die dort ebenfalls die Zuschauer nicht von den Sitzen gerissen hat, wie Kollegen hier zu Protokoll gaben. Die muss ich nicht haben.

Steffi ist recht klein, optisch ein Landei, aber gerade die zweite Reihe bietet oft einen guten Service. Für 80 EUR wurde eine halbe Stunde gebucht, die einen umfangreichen Service versprach. Während sie noch im Bad war ließ ich vor dem großen Spiegel meine Muskeln spielen. Sind das Berge? Und so habe ich noch beim „Mister Universum“ mitgemacht, was mangels weiterer Kandidaten schnell durchgepost war. Die Siegerrose lag vorausschauend schon auf dem Bett. Dann kam auch schon Steffi, die die ganze Zeit einen guten Eindruck machte.
Wir begannen noch im Stehen mit guten ZK´s. Sie öffnet sich voll. Einen Türsteher gibt es nicht. Ich durfte solange und was ich wollte, sie gab alles. Allerdings habe ich anderswo, auch wenn es eher selten vorkommt, schon besser geküsst. Dennoch Top-Servicepunkt. Nach einer Weile sahen wir uns auf dem Bett wieder, wo wir zuerst kuschelten und sie meinen Schwanz entdeckte. Sie berührt diesen mit der Hand sehr zärtlich, was angenehm wirkte. Kein Wichsen. Dann fing sie auch mit dem Franz an. Als erstes kam ein: „Hhm“. Nanu, habe ich vergessen Nutella abzuwischen? Das konnte jetzt nicht mehr festgestellt werden, da der Schwanz in Dauerarrest genommen wurde. Sie bläst geduldig, aber eher durchschnittlich. Ich war keineswegs unzufrieden, aber da war wenig Variabilität. Wir spielten das Programm noch einige male durch, wobei ich sie auch etwas fingerte, ohne dass es ihrerseits da eine Sperre gab. Sie wäre wohl abgegangen, wenn ich ein Herz für Frauen hätte. Da ich aber bei einer Hure war, blieb mein Fokus auf das Wesentliche konzentriert. Und so griff sie sich dann einen Conti und montierte diesen. Durch das ausfüllende Vorprogramm war ich dann auch bald in der Missio fertig.
FAZIT: Ein liebes Mädchen, welches durch dezente Schminke etwas hübscher als auf den Fotos (die aktuell sind) erscheint. Sie dürfte um die 162-163 cm klein sein, Figur durchaus gut, weiche Haut. Meinerseits wurde vor allem ihr Arsch geknetet. Sie kommt wohl aus dem erweiterten Umland. Sehr ausdauernd und redet auch keinen Schwachsinn daher. So gab es ein nettes Gespräch rund um das Hauptprogramm. Für mich auf jeden Fall eine Wiederholung wert. Typ: GF6 mit vollem Einsatz. Wer Porno-Sex sucht wählt eine andere.
P.s. Dem Bericht von Laber-Karl kann ich zustimmen.

Link zum Bericht über "Denise", die im KLH noch "Diana" hieß:
http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...arayashiki+KLH

Die ist es (ja die Welt ist klein):
http://www.lustengel.com/html/denise.html
__________________
Wahnsinn ist die höchste Bewusstseinsstufe, die jeder anstreben sollte!

Mit Zitat antworten
Alt  20.03.2011, 22:03   # 5
trollinger
 
Mitglied seit 1. September 2003

Beiträge: 526


trollinger ist offline
Hab mir heute mal die Sonnntags-Belegung angesehen und Steffi gesprochen. KF 38/40 stell ich mir fülliger vor, denn "dick" find ich sie nicht, allerdings hat sie schon a wengerl an Bauch. Scheint so aber eine ganz liebe zu sein - komisch war nur, dass sie mich gesiezt hat, wobei ich jetzt noch net soooo alt bin...
Hatte eigentlich gehofft, mal die Sarah zu sehen, aber die ist ja nur unter der Woche dort. Hatte mit der schon mal jemand das Vergnügen?

Trollinger
Mit Zitat antworten
Alt  29.12.2010, 20:44   # 4
brazzo
 
Mitglied seit 9. October 2003

Beiträge: 956


brazzo ist offline
Für einen normalen 3er kannst Du jede mit jeder Frau kombinieren.
Wenn es sein muss auch aus den Nachbaradressen, denn die zum Konzern gehörenden Andressen: Stefanstr. 6, Dürrenhofstr. 50 und Peterstr. 4 liegen nur gut eine Minute Fußmarsch voneinander entfernt.

Bei 3ern mit Lesbospielchen geht nicht jede Kombination.

3er ohne L-Spielchen kostet für 30 Minuten 100 EUs, für 60 Minuten 150 EUs.

3er mit L-Spielchen ist m. E. recht teuer: 200 bzw. 250 EUs.


Die Einzelpreise finde ich ok: 30 Min für 80 EUs und 60 Min für 120 EUs.
Die meisten Frauen machen beim ersten Date die Stunde für 99 EUs, wenn man den sog. Feedbackbogen ausfüllt.



Die Preise sind fix - aber es bietet nicht jede Frau den gleichen Service an.

Mit Zitat antworten
Alt  29.12.2010, 02:14   # 3
karl.oberlaber
 
Mitglied seit 5. November 2002

Beiträge: 310


karl.oberlaber ist offline
Habe auf der lustengel seite gelesen:
Zitat:
Möchtest Du einen flotten Dreier mit mir und meiner Freundin genießen, so biete ich Dir meine Aktion "Nimm 2 - Zahl 1" an. Liebe im Doppelpack zum Kleinen Preis. So macht das Vergnügen doch richtig Spaß?
Jetzt muss ich mich nur noch erkundigen, ob da Susi auch mit dabei ist. Nach ihren Aussagen gehören die beiden zu den längsten in dem Laden. Jetzt mach ich mir grosse Hoffnungen! Dafür würde ich sofrt wieder nach Nürnberg fahren. Geil!
__________________
Der Fotograf
Mit Zitat antworten
Alt  27.12.2010, 13:51   # 2
vino
in vino veritas
 
Benutzerbild von vino
 
Mitglied seit 28. June 2006

Beiträge: 1.407


vino ist offline
Bild - anklicken und vergrößern
db_Steffi_43.jpg   db_Steffi_103.jpg   db_Steffi_G_4.jpg   db_Steffi_G_11.jpg  
Bilder und Info
von
http://www.lustengel.com/html/home.html

Zitat:
Lust Treff - Dürrenhofstrasse. 50 - Tel.: 0911 4009645
Zitat:
Steffi - tau die kleine schüchterne Neueinsteigerin auf

Ich heiße Steffi, bin gerade erst 18 Jahre geworden, 161 cm groß und bin ein natürliches
junges Mädel mit sinnlichen Gedanken.

Ich trage einen feminin - kurvigen - Körper KF 38/40 und entzückende Brüste 80 C echt.

Ich habe noch nicht viel Erfahrungen gesammelt, aber ich habe entdeckt, dass mir Se*
so richtig Spaß macht.

Ich liebe gepflegte Männer und lasse mich gerne verführen.

Ich bin eine süsses deutsches Mädchen mit schulterlangen roten Haaren und
strahlenden Augen. Ich trage ein ungeschminktes, mädchenhaftes Gesicht, so
dass Du mich überall drücken und knutschen kannst.

Ich bin wirkliche Neueinsteigerin und noch sehr schüchtern und aufgeregt, aber
gedanklich bin ich zu allen Schandtaten bereit.

Lass mich fallen in Deine Arme, verwöhne mich mit innigen Zungenküssen, knabbere
zärtlich an meinen prallen Brüsten und nasche an meiner engen Mu**i. Nehme mir so meine Hemmungen und dann verrate ich Dir all`meine Wünsche wie 69, Dil**- und scharfe
Fingerspiele, Spanisch, Gesichts- und Körperbes**ung. Ich möchte Dich an Deiner
intimsten Stelle schle**en bevor Du mich in allen erdenklichen Stellungen nimmst,
mal zärtlich mal wild.

Gerne können wir zuvor oder danach gemeinsam Duschen oder in der Badewanne
feuchte Spielchen treiben.

Wenn Du mich richtig auftaust, dann wirst Du den allergrößten Spaß mit mir erleben... lass uns gegenseitig verzaubern.

Deine kleine Steffi

zu erreichen :

Montag - Donnerstag 10.00 - 22.00 Uhr

Freitag 10.00 - 16.00 Uhr

Samstag & Sonntag 10.00 - 22.00 Uhr

Telefon 4009645

Dürrenhofstrasse 50 - 6. OG Engel

Lieber Gast, ab sofort kannst Du mein Feedback Formular ausdrucken, ausfüllen und mich damit meiner Location besuchen um hier meinen sagenhaft heissen und kleinen Lustpreis genießen!

Möchtest Du einen flotten Dreier mit mir und meiner Freundin genießen, so biete ich Dir meine Aktion "Nimm 2 - Zahl 1" an. Liebe im Doppelpack zum Kleinen Preis. So macht das Vergnügen doch richtig Spaß?

Selbstverständlich biete ich Dir auch weiterhin mein Top-Bonus-Programm an. Zum Kennenlernen biete ich Dir einen Kennenlerngutschein über 10 € an.

Mit Zitat antworten
!!! DANKE von
.....





Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:41 Uhr.

·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.

LUSTHAUS   LUSTHAUS

Gefällt dir das LUSTHAUS?
Mach doch einen Link zu uns, DANKE!!!

  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Hurenforum  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Erotikforum  LUSTHAUS Hurentest

LUSTHAUS Hurenforum


Linktausch | 1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen (140x220 Pixel, oben)

Statistik / Mediadaten

Copyright © 1997-2014 LUSTHAUS Stiftung Hurentest, S.A.
Quantum Plaza, 2nd Floor, 52 East Street, Marbella
Panama 4 PA, Republic of Panama

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)